24.11.01 13:12 Uhr
 349
 

Elektronische Chips zur Erweiterung des Gehirnes?

Das menschliche Gehirn und Hauptspeicher aus dem Computer sind eigentlich ganz unterschiedliche Gebiete. Nach neuesten Studien könnten diese Gebiete aber doch näher beieinander liegen als wir bisher dachten.

Laut der britischen Zeitschrift Advanced Materials könnte man eine microelektrische Schaltung direkt auf eine menschliche Gehirnzelle auftropfen.

Würde dies funktionieren, wäre der Weg für bioelektrische Geräte, Gehirnimplantate und neurale Computer geebnet.


WebReporter: löwenzahn
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Elektro, Chips, Erweiterung
Quelle: www.wired.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?