24.11.01 13:03 Uhr
 84
 

Täuschend echte bin Laden-Puppe für den guten Zweck

Der bekannte 'Spitting Image' Erschaffer, Roger Law, hat seine neuste Kreation vorgestellt: eine Latex-Puppe von Osama bin Laden.

Sie soll im Rahmen einer Versteigerung von weiteren Puppen bei Sotheby's unters Volk gebracht werden. Der Verdienst soll an die Opfer der Anschläge vom 11.September und an afghanische Flüchtlinge gespendet werden.

Bisher gibt es keine Preisvorstellungen für die Puppe. Bei anderen Modellen, wie Madonna oder John Lennon, wird er jedoch auf 2000-3000 britische Pfund geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Laden, Puppe, Zweck
Quelle: uk.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Islamist droht nach Haftentlassung mit Anschlägen
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer
Umfrage in Berliner Schulen: Muslimische Schüler immer radikaler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?