24.11.01 13:03 Uhr
 84
 

Täuschend echte bin Laden-Puppe für den guten Zweck

Der bekannte 'Spitting Image' Erschaffer, Roger Law, hat seine neuste Kreation vorgestellt: eine Latex-Puppe von Osama bin Laden.

Sie soll im Rahmen einer Versteigerung von weiteren Puppen bei Sotheby's unters Volk gebracht werden. Der Verdienst soll an die Opfer der Anschläge vom 11.September und an afghanische Flüchtlinge gespendet werden.

Bisher gibt es keine Preisvorstellungen für die Puppe. Bei anderen Modellen, wie Madonna oder John Lennon, wird er jedoch auf 2000-3000 britische Pfund geschätzt.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Laden, Puppe, Zweck
Quelle: uk.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat Washington: US-Kampfpilot malt mit Kondensstreifen Penis in Himmel
Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?