24.11.01 13:01 Uhr
 1.070
 

Bank kauft komplettes Dorf

Gleich als Ganzes wurde der Ort Liebenberg in Brandenburg an die Deutsche-Kredit-Bank verkauft. Das 285-Einwohner zählende Dorf wurde komplett mit den 53 Häusern der Kirche, ein Gutshof und einem Schloss an die Bank verkauft.

Die DKB verfolgt große Pläne mit der Gemeinde. So sollen in Zukunft eine Manager-Schule und ein exklusives Hotel im ehemaligen Jagdschloß von Kaiser Wilhelm entstehen.

Auch die Bürger sind von den Plänen begeistert. Schon jetzt wurden durch die 'Übernahme' des Dorfes erste Arbeitsplätze geschaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Dorf
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?