24.11.01 12:44 Uhr
 16
 

Erneute Diskussion um Senkung der Postgebühren

Erneut sind die Postgebühren unter Diskussion. (SN berichtete) Deutschland liegt weltweit an der Spitze der Briefgebühren. Die Deutsche Post denkt aber nicht daran die Beträge zu senken, nach Aussage von Klaus Zumwinkel (Konzernchef).

Die nächste Neubestimmung des Briefportos soll am 1. Januar 2003 stattfinden. An diesem Tag werden die neuen Beträge von der Regulierungsbehörde bekanntgegeben.

Aber auch danach sieht Zumwinkel keine Verringerung des derzeitigen Preises von z.B. 1.10 DM für den normalen Brief.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timon2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Diskussion, Senkung
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?