24.11.01 12:44 Uhr
 16
 

Erneute Diskussion um Senkung der Postgebühren

Erneut sind die Postgebühren unter Diskussion. (SN berichtete) Deutschland liegt weltweit an der Spitze der Briefgebühren. Die Deutsche Post denkt aber nicht daran die Beträge zu senken, nach Aussage von Klaus Zumwinkel (Konzernchef).

Die nächste Neubestimmung des Briefportos soll am 1. Januar 2003 stattfinden. An diesem Tag werden die neuen Beträge von der Regulierungsbehörde bekanntgegeben.

Aber auch danach sieht Zumwinkel keine Verringerung des derzeitigen Preises von z.B. 1.10 DM für den normalen Brief.


WebReporter: timon2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Diskussion, Senkung
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?