24.11.01 11:26 Uhr
 13
 

Abbau von 1500 Arbeitsplätzen bis 2004 bei WestLB geplant

Die Rationalisierungsmaßnahmen bei der Westdeutschen Landesbank werden weiter vorangetrieben. Es werden zur Zeit detaillierte Pläne ausgearbeitet für die Reduzierung der Zweigstellen im Ruhrgebiet, um EU-konform zu sein.

Die 'Welt am Sonntag' berichtet, dass vorwiegend im Raum Essen und Bielefeld Niederlassungen reduziert werden sollen.
Unter diese Maßnahmen fallen auch der Abbau von etwa 1500 Arbeitsplätzen bis ins Jahre 2004.


WebReporter: timon2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Abbau, WestLB
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?