24.11.01 10:21 Uhr
 4.916
 

Zwei türkische Jungs ritzen Mädchen Hakenkreuz in den Hals

In Mönchengladbach wurde am Mittwoch eine 17-jährige Schülerin von zwei Türken (ca. 17 und 18 Jahre) misshandelt.
Die beiden jungen Männer verfolgten das Mädchen auf ihrem Heimweg und schlugen zu.

Sie schmissen das Mädchen zu Boden, beschimpften sie als 'Nazischlampe' und misshandelten sie.
Die beiden Männer ritzten dem Mädchen mit einer Sicherheitsnadel ein Hakenkreuz und die Aufschrift 'Nazi' in den Hals.

Bis jetzt fehlt jede Spur von den Tätern. Die Polizei versucht jetzt mit Phantombildern auf die Spur der Männer zu kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkman2021
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Junge, Hakenkreuz, Hals
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?