24.11.01 09:28 Uhr
 26
 

Prostituierte wird in ihrer Wohnung Opfer eines Raubüberfalls

Drei unbekannte Männer haben in Wolfsburg am Donnerstag eine Prostituierte in ihrer Wohnung überfallen und beraubt. Sie erbeuteten mehrere hundert Mark und entkamen unerkannt.

Einer der Täter läutete bei der 35-Jährigen. Durch den Türspalt verhandelte man Liebesdienst und Lohn. Man kam überein und die Prostituierte öffnete die Tür. Sofort stürmten die zwei Komplizen des angeblichen Freiers die Wohnung.

Mit einer Pistole bedrohten sie die Frau und forderten Bargeld. Sie stahlen die Handtasche der Frau und ergriffen unerkannt die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Wohnung, Prostituierte, Raub, Raubüberfall
Quelle: www.newsclick.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen
Unfall: Hunderte Ferkel sterben auf Autobahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?