24.11.01 09:28 Uhr
 26
 

Prostituierte wird in ihrer Wohnung Opfer eines Raubüberfalls

Drei unbekannte Männer haben in Wolfsburg am Donnerstag eine Prostituierte in ihrer Wohnung überfallen und beraubt. Sie erbeuteten mehrere hundert Mark und entkamen unerkannt.

Einer der Täter läutete bei der 35-Jährigen. Durch den Türspalt verhandelte man Liebesdienst und Lohn. Man kam überein und die Prostituierte öffnete die Tür. Sofort stürmten die zwei Komplizen des angeblichen Freiers die Wohnung.

Mit einer Pistole bedrohten sie die Frau und forderten Bargeld. Sie stahlen die Handtasche der Frau und ergriffen unerkannt die Flucht. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Wohnung, Prostituierte, Raub, Raubüberfall
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden
Brasilien: Polizei sprengt Kinderporno-Ring



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord
Twitter will gegen Sexismus und Hass vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?