24.11.01 08:12 Uhr
 340
 

Taliban bäumen sich nochmals auf

Wie der Nachrichtensender CNN berichtet, sind im Süden Afghanistans nähe Herat und Kabul erneut heftige Gefechte zwischen den Taliban und der Nordallianz ausgebrochen.

In Kundus sei die Lage hingegen äußerst entspannt, dort müssen sich die Krieger bis morgen ergeben haben, so die Nordallianz.



Unterdessen stieß man auf ein weiteres Massengrab. Die Taliban sollen dort eine unbekannte Anzahl Menschen vergraben haben, so meldet BBC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus sieht bei Europas Populisten Parallelen zu Adolf Hitler
Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?