24.11.01 00:28 Uhr
 119
 

XBox: Microsoft gibt zu, dass unterschiedliche Platten drin sind

Wer mal eine XBox aufmacht, wird ein Wunder erleben. Einmal ist eine acht Gigabyte-Platte drin und bei einer anderen XBox eine zehn Gigabyte-Platte. Auch die Geschwindigkeit der XBoxen soll unterschiedlich sein.

Microsoft gib die Unterschiede zu. Der Grund sei einfach: die Teile kommen nicht alle von den selben Lieferanten. Aber auf die Qualität habe das keinen Einfluss. Auch der Prozessor ist nicht so schnell wie angegeben.

Auch bei anderen Herstellern von Spielekonsolen gibt es Gerüchte. Bei Nintendos Gamecube hörte man, der Start in Europa solle auf Ende 2002 gesetzt sein. Auch bei Sony wird 'Metal Gear Solid' erneut verschoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Platte, Unterschied
Quelle: www.gameradar.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?