23.11.01 23:43 Uhr
 36
 

Nissan und Renault kooperieren nicht bei der Brennstoffzellen-Technik

Die beiden Automobilhersteller Nissan und Renault sind eigentlich eng miteinander verbunden. Dennoch möchte man bei der Entwicklung der Brennstoffzellen-Technologie nicht zusammen arbeiten.

Wie Japanese Automobile News berichtet, wird die Entwicklung sämtlicher Komponenten wie Batterien und Tanks, Kondensatoren sowie Luftkompressoren, separat voran getrieben.

Es besteht daher die Möglichkeit, dass Nissan und Renault jeweils zu einem anderen Kraftstoff als Antriebsquelle kommen. Lediglich das Herzstück der Technik, der Brennstoffzellen-Stapel, soll gemeinsam entwickelt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Technik, Renault, Nissan, Brennstoffzelle, Brennstoff
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rücktritt von Sigmar Gabriel: Brigitte Zypries neue Wirtschaftsministerin?
Fall Tugce: Sanel M. wehrt sich gegen seine Abschiebung
Alle Nominierungen für Oscar verkündet: "La La Land" mit 14 Nennungen im Rennen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?