24.11.01 00:02 Uhr
 31
 

Offene Tuberkulose an der FU Berlin - Jur. Fakultät muss zum Test

Eine Jura-Studentin im ersten Semester an der FU Berlin ist mit offener Tuberkulose infiziert. Die TBC ist bereits ausgebrochen. 370 Erstsemester und sämtliche Mitarbeiter der Fakultät werden nun durch das Gesundheitsamt schriftlich zum Check geladen.

Durch Aushänge werden alle anderen Angehörigen des Fachbereichs benachrichtigt. Eine Sprecherin des Amtes wiegelt ab. Es herrscht keine ernste Gefahr, die Maßnahme sei rein prophylaktisch. Entsprechend gelassen waren die ersten Reaktionen.

Mit einer Informationsveranstaltung sollen am Dienstag letzte Unklarheiten bei den Betroffenen beseitigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Test, FU
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?