23.11.01 23:35 Uhr
 18
 

Nigeria: 200 Kinder sterben bei Cholera-Epidemie

Insgesamt starben 500 Menschen bei der in Nigeria ausgebrochenen Cholera-Epidemie.

Die Krankenhäuser meldeten über 3000 Menschen, die mit Verdacht auf Cholera eingeliefert wurden.

Laut der Kinderklinik von Kano sind mittlerweile Handschuhe und Tropfinfusionen knapp geworden. 200 Menschen sind in den letzten zehn Tagen an Cholera gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nigeria, Epidemie
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen
Hoffnung bei Makuladegeneration: Antikörper könnte Sehverlust eindämmen
Studie: Yoga bei Rückenschmerzen genauso wirksam wie Krankengymnastik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobbing-Opfer wird von 200 Bikern zur Schule gebracht
Ein Toter: Schwere Unwetter in Norddeutschland
Kanada: Hotel serviert Whiskys mit amputiertem Zeh - Gast klaut ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?