23.11.01 19:52 Uhr
 18
 

Afghanistan-Konferenz: Aus organisatorischen Gründen verschoben

Der Beginn der Afghanistan-Konferenz wird, wie heute bekanntgegeben wurde, um einen Tag verschoben.

Wie ein Sprecher des UN-Sonderbeauftragten für Afghanistan, Lakhdar Brahimi, mitteilte, ist die pünktliche Anreise für verschiedene Teilnehmer nicht möglich.

Außerdem sollten den Teilnehmern vor Beginn der Konferenz bilaterale Gespräche ermöglicht werden. Das Auswärtige Amt in Berlin bestätigte, über die Verzögerung informiert worden zu sein.


WebReporter: Petero
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Aus, Grund, Konferenz
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte
Fußball: Hamburger SV entlässt Trainer Markus Gisdol
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?