23.11.01 19:41 Uhr
 61
 

Verbesserte Aerodynamik im BMW M3 Motor

Der BMW M3 an sich ist schon nicht gerade schwach auf der Brust. Der BMW-Tumer MK Motorsport sah aber gerade da noch Nachbesserungsbedarf. Er spendiert dem M3 26, 33 oder 45 Mehr-PS, indem er auf traditionelle Motorveredelungsmethoden zurückgreift.

Und zwar wurden der Krümmer, die Abgasanlage und der Ansaugbereich strömungstechnisch optimiert. Durch die Kombination dieser Massnahmen wird die Leistungssteigerung erreicht.

Darüber hinaus bietet MK Motorsport eine Verbesserung der Bremsen, des Fahrwerk und eine individuelle Gestaltung des Innenausstattung an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: renner
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Motor, Aerodynamik
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?