23.11.01 19:20 Uhr
 3.881
 

WTC-Anschlag: Bin Laden nur Helfer? Immer mehr spricht für Saddam Hussein

In den letzten Wochen wurde ja häufig über eine mögliche Verstrickung von Saddam Hussein in den Anschlag auf das WTC am 11.September berichtet. Allerdings ging man immer von Bin Laden als dem eigentlichen Drahtzieher aus.

Nun häufen sich allerdings die Hinweis darauf, dass eben nicht Bin Laden, sondern der irakische Diktator der eigentliche Drahtzieher und Initiator des Anschlags war. Dieser Meinung ist auch die irakische Opposition.

'Der Golfkrieg ist für Saddam Hussein nie zu Ende gegangen', sagt Oppositionssprecher Sharif Ali. Auch in Washington tendiert man ja immer mehr dazu, den Krieg gegen den Terror auch auf den Irak auszuweiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Anschlag, Laden, Helfer
Quelle: www.zdf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Moschee in Dresden: Mutmaßlicher Bombenleger und Pegida-Anhänger gefasst
Wort des Jahres 2017: "Postfaktisch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?