23.11.01 19:14 Uhr
 285
 

Nach RTL auch die ARD- alle gegen Einstieg von Liberty

In einem Interview gegenüber der Süddeutschen Zeitung erklärte ARD-Chef Fritz Pleitgen, dass auch er gegen einen Einstieg des US-Medienkonzerns Liberty Media ins deutsche Kabelfernsehen sei.

Man werde nächste Woche eine Stellungnahme beim Bundeskartellamt abgeben und darin für eine Untersagung des Einstiegs stimmen.

Die privaten Sender wollen ihren Digital-TV-Standard namens Mulimedia Home Platform gegen Liberty durchsetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, ARD, Einstieg
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst
Woody Allen irritiert mit Aussage zu Fall Weinstein: "Schlimm für Harvey"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Salmonellen: Salamistangen von Aldi zurückgerufen
Christliche Sprecherin der AfD verlässt Partei wegen deren "Radikalisierung"
Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?