23.11.01 18:01 Uhr
 5
 

Neuer ABB Verwaltungsratspräsident Dormann für Transparenz, Straffung

Jürgen Dormann, der neue Verwaltungsratspräsident bei ABB Ltd., Zürich, meint das Unternehmen könnte mehr fokussiert sein. Er findet auch, es mangele an Synergien bei dem Konzern.

Margen könnten durch Marketing verbessert werden. Aktionäre könnten beim Unternehmen mehr Transparenz vorfinden.

Dormann betonte, er würde weiterhin hauptsächlich als Vorstandsvorsitzender der Aventis SA, Straßburg tätig sein. Er könne aber dem Chief Executive Officer von ABB, Jörgen Centermann, doch 'hilfreich zur Seite stehen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Verwaltung, Transparenz
Quelle: www.vwd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?