23.11.01 16:15 Uhr
 28
 

Auto machte sich selbstständig: 25.000 Mark Schaden

Beim Verlassen einer Tiefgarage wollte ein 62-jähriger Mann das Rolltor öffnen. Dazu stieg er aus seinem Wagen. Das Fahrzeug rollte dann plötzlich die Ausfahrt hinunter.

Bei dem Versuch sein Auto zu stoppen wurde der Mann von seinem Wagen überrollt und zog sich einen Schienbeinbruch zu. Das Auto durchbrach das Tor und rammte den Zweitwagen des Mannes. Der VW-Golf wurde durch die Wucht gegen eine Mauer gedrückt.

Der Mann wurde in eine Klinik gebracht. Der Schaden wird auf 25.000 DM geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Schaden
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sauerland: Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken
Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?