23.11.01 13:49 Uhr
 92
 

Zauberhafte Ausstellung bietet Einblick in die Geschichte der Magie

Das Mindener Museum hat bekannt gegeben, dass ab Samstag eine Kulturausstellung der besonderen Art zu besichtigen sein wird: Zauberbücher- und gegenstände. Der Sammler Wittus Witt war schon immer vom Zauber gefesselt und stellt seine Stücke aus.

In jahrelanger Arbeit trug er die unterschiedlichsten Exponate zusammen, welche nunmehr der Öffentlichkeit gezeigt werden. Unter den Exponaten befinden sich richtige Raritäten, von Büchern über die Geschichte der Zauberei bis hin zu Zauberkästen.

In der Ausstellung wird die Geschichte der Zauberei anhand von vielen historischen Materialien dargestellt. Die Ausstellung wird noch bis zum 30. Dezember in Minden zu bewundern sein.


WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Geschichte, Einblick, Zauber
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?