23.11.01 13:36 Uhr
 24
 

El Kaida-Terroristen auf den Philippinen festgenommen

Die philippinische Armee konnte zwei mutmassliche Terroristen der Terrororganisation El Kaida festnehmen. In der Wohnung des einen Mannes wurden Sprengstoff und eine Ausrüstung zum Fälschen von Ausweisen gefunden.

Auch in der Wohnung des zweiten Mannes wurde die Armee fündig. Hier fanden sie Sprengkapseln und eine Pistole.

Die Moslemrebellen sollen angeblich von der El Kaida über geheime Quellen mit Geld finanziert werden.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terrorist, Philippinen, Al-Qaida
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
Trauriger Rekord: In Mexiko wurden 2.371 Menschen in einem Monat ermordet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"
PISA-Studie: Deutsche Schüler außergewöhnlich gut in Team-Arbeit
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?