23.11.01 12:47 Uhr
 67
 

Takuma Sato verzichtet aus Sicherheitsgründen auf weitere F3 Rennen

Beim letzten Formel 3 Rennen in Macau konnte Takuma Sato einen Sieg für sich verbuchen.
Dieses Rennen war für ihn wichtig und so holte er sich eine Erlaubnis von seinem neuen Chef (Eddie Jordan) dort starten zu dürfen.

Aber dieses soll auch sein letztes Formel 3 Rennen gewesen sein.
Auf weitere Starts will er aus Sicherheitsgründen verzichten.

So wird er auch nicht beim letzten Rennen in dieser Saison in der Formel 3 in Korea an den Start gehen.
Die Verletzungsgefahr sei einfach zu hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sicherheit, Rennen
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"
Rad: Slowake Peter Sagan gewinnt als erster Fahrer dreimal hintereinander WM
Fußball: Paris Saint-Germain zahlt Millionenprämien für Elfmeter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?