23.11.01 13:34 Uhr
 16
 

Versorgung von Schwerkranken in Deutschland "mangelhaft"

Eine Studie von Dr. Sabatowski von der Uniklinik in Köln sagte aus, dass es in der Bundesrepublik an der ausreichender Versorgung für schwerkranke Patienten und im Sterben liegende Personen mangelt.

In Deutschland gibt es prozentual nur zwölf Betten für solche Patienten und das pro Million Einwohner. Mediziner fordern mindestens 50 Betten pro Million Bürger in Deutschland.

Jährlich sterben ca. 200.000 Menschen an Krebs in Deutschland, wobei der nahende Tod mit enormen Schmerzen versehen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Versorgung
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?