23.11.01 11:01 Uhr
 1.115
 

Vatikan Bank: Niemand in Europa wäscht Geld sauberer

Laut einer internationalen Studie des London Telegraph ist die Vatikan Bank die erste Wahl in Europa, wenn es um Geldwäsche geht. Weltweit ist das Institut unter den ersten Acht, weit vor den Steuerparadisen Bahamas, Schweiz oder Liechtenstein.

So wurden mindestens $55 Mrd. aus Europa gewaschen. Dieses wird durch das strenge Bankgeheimnis möglich. Aussderdem werden grundsätzlich keine Geschäftsberichte veröffentlicht.

Das Institut führt momentan einen Prozess in San Francisco, in dem serbische und jüdische Überlebende des Holokausts auf Rückgabe ihres im 2. Weltkrieg veruntreuten Vermögens klagen.


WebReporter: mickFFM
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Europa, Bank, Vatikan
Quelle: www.centrexnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?