23.11.01 10:39 Uhr
 20
 

Der Kanzler auf der Kiste

Bei einem Interview mit dem Moderator der Tagesthemen Ulrich Deppendorf am Rande des SPD-Parteitages stieg der Bundeskanzler Gerhard Schröder auf eine Holzkiste.

Grund dafür war der Größenunterschied der Gesprächspartner. Deppendorf ist 193 cm groß und Schröder nur 174 cm. Mit der Kiste wurde dieser Unterschied ausgeglichen.

Im TV waren beide dadurch „auf einer Ebene“ zu sehen. Dieser Trick ist nicht neu. Schon in „Casablanca“ konnte Humphrey Bogart nur in Schuhen mit Brikettsohlen Ingrid Bergmann in die Augen sehen.


WebReporter: creaturedead
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kanzler, Kiste
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?