23.11.01 10:58 Uhr
 31
 

Rechtsextreme Bedrohung in Bottrop

Politiker und Polizei der Ruhrgebietsstadt Bottrop machen sich derzeit Sorgen um eine angekündigte, aber noch nicht genehmigte, Demonstration von Rechtsextremen. Die Demo wurde durch eine Privatperson angemeldet, die durch ähnliche Demos bekannt ist.

Die Veranstaltung ist für den 15. Dezember angesetzt und wird über das Internet durch ein sogenanntes 'Widerstandsbüro' beworben. Die Polizei sucht die Zusammenarbeit mit dem Verfassungsschutz.

Die rechtsextreme Szene wirbt mit markigen Parolen und wirft den regierenden und oppositionellen Parteien Fehlpolitik vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frank 2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Recht, Bedrohung
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?