23.11.01 10:30 Uhr
 293
 

Sex aufs Handy

Freenet, die Tochtergesellschaft des Mobilfunk-Providers Mobilcom, hat sich dazu entschieden Pornografie mobil zu machen.

Die erotischen Inhalte sollen von dem Erotik-Verlag Orion geliefert werden und über 'Fundora', dass zu diesem Zweck neu gegründete Unternehmen, erscheinen.

Noch bevor UMTS eingeführt wird, soll der Erotik-Dienst in Aktion gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Inci019
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sex, Handy
Quelle: de.mobile.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?