23.11.01 07:26 Uhr
 229
 

ICE brannte - Schaden in Millionenhöhe

In Offenbach wurden 160 Fahrgäste aus einem ICE in Sicherheit gebracht. Der hintere Triebkopf des Inter City Express Zuges fing Feuer und brannte.


Der Zugführer selber bemerkte nichts von dem Brand. Lediglich die Fahrer entgegenkommender Züge sahen die Rauchentwicklung. In Offenbach musste der Zug dann schließlich anhalten.

Es entstand ein Sachschaden in Millionenhöhe. Personen kamen nicht zu Schaden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tdiesing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Schaden, ICE
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?