23.11.01 01:46 Uhr
 11
 

Thanksgiving Game: Detroit verliert zum zehnten mal

Detroit kann eins einfach nicht mehr und das ist gewinnen. Auch im Thanksgiving-Game gegen die Green Bay Packers war das Glück nicht auf ihrer Seite. Sie unterlagen in einem am Ende knappen Spiel mit 27:29.

Die Packers hatten bereits eine 16 Punkte Führung heraus gearbeitet als die Lions sich nochmal aufbäumten. So konnten sie in den verbleibenden sieben Minuten zwei Touchdowns erzielen und eine Two Point Conversion.

Zehn Sekunden vor Schluß hatten sie die Chance zum Ausgleich, durch die Conversion nach dem zweiten Touchdown, aber dies mißlang.
Die Lions stehen damit mit null Siegen und zehn Niederlagen da. Green Bay hat eine Bilanz von sieben Siegen und drei Niederlagen.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Game, Detroit, Thanksgiving
Quelle: www.nfl.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"
Ex-Bundesligatorwart verliert vor Gericht: Befristete Verträge sind rechtens
Fußball: Bastian Schweinsteiger verlängert seinen Vertrag bei Chicago Fire



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?