23.11.01 01:34 Uhr
 56
 

Anti-Sex-Nonnen müssen das Handtuch werfen

Wie schon in SN berichtet, wollten Behörden, Angehörige der Kirche und empörte Eltern, gegen Methoden, des besonderen Unterichts, in der Realschule des Kloster Auerbach vorgehen.

Auslöser dieser Streitigkeiten waren die Nonnen des Klosters die besonders gläubige, unbefleckte Kinder heranzüchten wollten. So wurden 'unkeusche' Seiten aus Biologie-Büchern einfach herausgerissen.

Es folgte die gänzliche Beschlagnahmung der Bücher durch die eifrigen Nonnen.
Nun wird der Betrieb der Schule auf Druck des Kultusministeriums, zum Sommer 2002 eingestellt.


WebReporter: WebRep
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Trotz Spannungen: Bundesregierung bürgt weiterhin für Türkei-Geschäfte
Spanien: Katalonische Regierungsmitarbeiter vor Unabhängigkeitsvotum verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?