22.11.01 23:39 Uhr
 59
 

EU stellt Weichen für längere Autobusse in Europa

Zukünftig wird es möglich sein, dass Autobusse mit größerer Länge in den europäischen Ländern eingesetzt werden.
Dieses soll Vorteile für die Umwelt bringen, da so mehr Menschen in einem Bus Platz finden und insgesamt weniger Busse fahren müssen.

Wie der Verkehrsausschuss des Europa-Parlaments bekannt gab, wurde dort beschlossen, die maximal erlaubte Länge zukünftig auf 15 Meter, statt wie bisher 13,5 Meter, zu setzen.

Der EU-Rat und das Plenum müssen der neuen Regelung noch zustimmen, die Zustimmungen wären aber gewiss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Europa
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emnid-Umfrage: SPD überholt Union in der Wählergunst
Abschiebung von Flüchtlingen: EU schließt Milliarden-Euro-Deal mit Afghanistan
Spanien: 160.000 Menschen bei Großdemo für Aufnahme von Flüchtlingen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Italien: Ausländerfeindliche Aktion? Palmen vor Mailänder Dom angezündet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?