22.11.01 21:43 Uhr
 35
 

Liberty Media hat beim Kartellamt den Einstieg bei Premiere beantragt

Wie das Bundeskartellamt mitteilt, hat die Firma Liberty Media einen Antrag beim Bundeskartellamt gestellt, um einen Anteil von Kirchs Premiere zu kaufen. Liberty würde somit Leo Kirch in seinen finanziellen Schwierigkeiten helfen.

Die Kirch Gruppe möchte eigentlich keine Beteiligung von Liberty. Die Kirch Gruppe wußte nichts von dem Antrag beim Kartellamt.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Premier, Premiere, Karte, Einstieg, Kartell, Kartellamt
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?