22.11.01 20:43 Uhr
 172
 

Oktober 2001 war der weltweit wärmste Oktober seit 1880

Wie die National Oceanic and Atmospeheric Administration (NOAA) mitteilte, war der Oktober 2001 der weltweit wärmste Monat seit 1880. Für ihre Berechnungen nutzten Forscher die weltweit größte Wetterdatei.

Dabei lag die weltweite durchschnittliche Temperatur im Oktober bei etwa umgerechnet 14,56°C, 0,56°C über dem gemessen Durchschnitt von 1880 bis 2000. Damit lagen die Oktober-Temperaturen in 23 der letzten 25 Jahre über dem Durchschnitt.

Auch die weltweite jährliche Temperatur steigt an. Diese liegt von Januar bis Oktober etwa 0,5°C über dem Durchschnitt und macht diesen zum zweitwärmsten Zeitraum seit 1880. Ingesamt stieg die Temperatur in den letzten 100 Jahren um 0,56°C.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, 2001, Oktober
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?