22.11.01 20:30 Uhr
 1.629
 

Shell hat kein Recht auf shell.de - Domain wieder frei verfügbar

Dr. Andreas Shell ließ sich bereits 1996 die Domain shell.de registrieren. Doch die Firma Shell wollte unbedingt die Adresse für sich beanspruchen. So kam es zu einen Rechtsstreit.

Dieser wurde nun heute geklärt und das Urteil spricht gegen Dr. Shell, aber auch nicht direkt für den Konzern.

Denn, so entschied das Gericht, keiner der beiden hat ein Recht auf die Domäne.
Somit geht jene wieder an die Vergabestelle zurück und ist frei verfügbar.


WebReporter: Beroshima
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Recht, Domain
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?