22.11.01 20:30 Uhr
 1.629
 

Shell hat kein Recht auf shell.de - Domain wieder frei verfügbar

Dr. Andreas Shell ließ sich bereits 1996 die Domain shell.de registrieren. Doch die Firma Shell wollte unbedingt die Adresse für sich beanspruchen. So kam es zu einen Rechtsstreit.

Dieser wurde nun heute geklärt und das Urteil spricht gegen Dr. Shell, aber auch nicht direkt für den Konzern.

Denn, so entschied das Gericht, keiner der beiden hat ein Recht auf die Domäne.
Somit geht jene wieder an die Vergabestelle zurück und ist frei verfügbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beroshima
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Recht, Domain
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Jim Carrey ist kaum wieder zu erkennen: Schauspieler wirkt extrem gealtert
Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?