22.11.01 20:18 Uhr
 64
 

UEFA-Cup: Genf - Hertha BSC

Das Spiel von Hertha BSC bei Servette Genf endete 0:0 -unentschieden. Die Anfangsphase gehörte der Heimmannschaft: Bereits nach vier Minuten die erste Torchance. Danach rettete Fiedler wieder einmal für die Hertha.

Danach kam die Hertha besser ins Spiel, kam aber kaum zu guten Einschussmöglichkeiten. In der 53.Minute musste Marco Rehmer verletzt vom Platz: Verletzung im Knie. Nun spielte die Hertha forsch nach vorn - nur ein Tor wollte nicht dabei fallen.

Dieses 0:0 ist eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am 06.12.2001 in Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cup, Genf
Quelle: www.herthabsc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?