22.11.01 18:30 Uhr
 12
 

Riester möchte Green Card für die Pflegeversicherung durchsetzen

Bundesarbeitsminister Riester möchte die Schwarzarbeit bekämpfen und den Arbeits-Notstand in der Pflege legalisieren.
Zu diesem Zweck plant er eine Green-Card-Regelung auch im Pfegebereich, teilte er dem Hamburger Abendblatt mit.

Genaue Zahlen kennt man nicht, aber es könnten bis zu 50.000 der Betroffenen sein. Die Verwirrung ist groß, weil es sich um Schwarzarbeiter handeln soll.
Die Gewerkschaft Verdi nennt es Ausbeutung in der Pflege. Sie hat schon Widerstand angekündigt.

Otto Schily und die Gesundheitsministerin Schmidt befürworten das Vorhaben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Asteroid2006
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pflege, Riester-Rente
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Masturbation in Zelle: O.J. Simpson wird vorzeitig entlassen
Rechtsextremer Hintergrund: Vorbild des Münchner Amokläufers war Anders Breivik
Chester Bannington (Linkin Park) begeht Selbstmord in seiner Villa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich
Trotz Masturbation in Zelle: O.J. Simpson wird vorzeitig entlassen
Rechtsextremer Hintergrund: Vorbild des Münchner Amokläufers war Anders Breivik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?