22.11.01 18:14 Uhr
 187
 

Bohrer im Zahn vergessen - monatelang wahnsinnige Zahnschmerzen

Ein 20-jähriger Mann aus Österreich klagte nach einer Wurzelbehandlung über Monate hinweg über grauenvolle Zahnschmerzen.

Der Grund dafür jedoch erst nach 16 Arztbesuchen bei vier verschiedenen Ärzten wurde entdeckt. Ein einfaches Röntgenbild genügte um herauszufinden, dass ein zwei Zentimeter langer Bohrer in seinem Zahn vergessen worden war.

Der junge Mann hat nun einen Rechtsanwalt mit der Angelegenheit beauftragt, nachdem die Haftpflichtversicherung ihn mit rund 1400 Mark abspeisen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Zahn
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"
Indischer Politiker schlägt auf Flug mit Sandale auf Steward ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?