22.11.01 17:56 Uhr
 11
 

Deutsche Börse schließt Internettochter

Die Deutsche Börse hat heute bekannt gegeben, ihre Internettochter NeuerMarkt.com zu schließen. Das Unternehmen reagiert damit auf den zusammengebrochenen Werbemarkt im Internet, sowie auf das Verfehlen des Ziels, bis Jahresende Markführer der deutschen Internetportale zu werden. Auch das Erreichen der Gewinnschwelle bis 2003 wurde immer unwahrscheinlicher.

Zudem verursachte das Portal enorme Kosten, die die Börse ihren Aktionären nicht zumuten wollte. Insider sprechen von Ausgaben im mittleren zweistelligen Mio.-Eurobereich.

Ob die 20 Beschäftigten entlassen werden sollen, wurde nicht bekannt. Teile des Angebots sollen nämlich in die Internetseite der Deutschen Börse selbst integriert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Internet, Börse
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?