22.11.01 17:13 Uhr
 10
 

Nina Ruge präsentiert ihr erstes Jugendbuch - ein Zauberroman

Dass das Buch 'Mira May und das Zauberhandy' pünktlich zum Start des Harry Potter-Films erscheint, sei dabei nur ein Zufall, sagt Frau Ruge.

Sie habe zwar den ersten Potter-Band gelesen, dabei die Idee zu ihrem Buch bereits im Kopf gehabt. Als ehemalige Lehrerin könne sie sich gut in die Köpfe von Kindern hineinversetzen.

Die Geschichte handelt von einer Welt, in der die Gestalten der Dunkelheit der Sonne das Licht rauben wollen. Das Handy spielt dabei eine wichtige Rolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jugend, Zauber
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?