22.11.01 16:59 Uhr
 86
 

Jeder Tastenschlag wird aufgezeichnet - FBI arbeitet mit Viren

Am Donnerstag tauchten mehrere Berichten in amerikanischen Medien auf, die beweisen sollen, dass das FBI mit Viren und Trojanern Personen ausspionieren.

Das FBI verschafft sich mit der Software 'Magic Lantern' Zugriff auf die Dateien und zeichnet jeden Tastenschlag auf.

Zwar wurde erst vor kurzem bekannt, dass es diese Software überhaupt gibt, jedoch arbeitet das FBI bereits drei Jahre damit. Das neuste Projekt 'Carnivore', das ebenfalls spioniert, ist hart in die Kritik gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: FBI, Viren, Taste
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?