22.11.01 16:57 Uhr
 19
 

Afghanistan: In Kundus wird wieder gekämpft - Verhandlungen misslungen

Der Nachrichtensender BBC gab am Donnerstag bekannt, dass die Kämpfe in und um Kundus wieder neu entbrannt sind. Die Verhandlungen zwischen Nordallianz und Taliban sind gescheitert. Es heisst, dass die Taliban nicht kooperationsbereit waren.

Die Nordallianz soll bereits in die Stadt Kundus einmarschiert gewesen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Verhandlung, Kundus
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Erdogan unterstellt Bundesregierung "große politische Verantwortungslosigkeit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?