22.11.01 16:24 Uhr
 9
 

Porsche bietet Aktienumtausch an

Der Zuffenhausener Sportwagenhersteller Porsche gibt seinen Aktionäre die Gelegenheit, vom 26. November 2001 bis zum 1. März 2002 ihre noch auf D-Mark-Nennbeträge lautenden Aktienurkunden kostenfrei gegen neue umzutauschen.

Aktionäre, die ihre Urkunden selbst verwahren, können diese innerhalb der genannten Frist bei einem Kreditinstitut einreichen. Depotverwahrte Aktien werden vom jeweiligen Kreditinstitut ohne ausdrücklichen Auftrag des Depotinhabers umgetauscht.

Auf den neu gestalteten Urkunden ist unter anderem ein historisches Foto mit dem Unternehmensgründer Professor Ferdinand Porsche und seinem Sohn Ferry Porsche neben Konstruktionszeichnungen des ersten Porsche zu sehen. Sieben Sportwagensilhouetten dokumentieren die Designentwicklung vom Porsche 356 bis zum aktuellen Porsche 911 Carrera. Die effektiven Stücke stehen über je eine Stückaktie sowie als Sammelurkunden über je 20 und je 50 Aktien zur Verfügung. Die Belieferung erfolgt in der größtmöglichen Stückelung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Porsche
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland