22.11.01 16:16 Uhr
 993
 

Microsoft lässt Wände mit Xbox-Logo besprühen

Microsoft hat, einen Tag nach dem Xbox Launch, die Agentur 'Spin Communications' damit beauftragt, Graffities mit dem Xbox-Logo in den australischen Städten Sydney, Melbourne und Brisbane zu verteilen.

Es wurden Straßen und Häuserwände besprüht und z.T. verschandelt.
Da dies ohne Genehmigung der Städte geschah, droht Microsoft in Sydney warscheinlich eine Strafe von 300.-U$ pro Logo.
Diese soll die Kosten abdecken, die für die Reingung anfallen.

Der Stadtrat Sydneys zeigte sich geschockt, dass ein Konzern der größe Microsofts eine solche Form der Reklame anwendet. Besonders wenn man sich die TV und Printwerbung Microsofts (in den USA) betrachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zeroFX
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Xbox, Logo, Wand
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Kim Jong Un kündigt eine Massenproduktion von Raketen an
Börsenguru George Soros wettet mit 800 Millionen Dollar auf fallende US-Kurse
Australischer Bergbau-Magnat spendet 265 Millionen Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?