22.11.01 16:04 Uhr
 4.777
 

Student klagt erfolgreich gegen Microsoft

Ein Student aus Rostock wollte die Daten, die bei der Zwangsregistrierung über ihn gespeichert wurden, einsehen.

Als Antwort bekam er von Microsoft nur eine Form-Mail ohne Informationen.

Um dem Ganzen Gewicht zu verleihen, klagte er vor dem Amtsgericht, erhielt von Microsoft die gewünscht Auskunft und zusätzlich die Kosten für die Klage.


WebReporter: gutberlet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Student
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?