22.11.01 15:52 Uhr
 124
 

Ecclestone - F1 Teams sind an Pleiten selber schuld

Nach Bernie Ecclestones Meinung sind die Teams in der Formel 1 selber schuld, wenn es ihnen finanziell so schlecht geht.
Sie würden erst zuviel Geld ausgeben, um danach händeringend nach Sponsoren zu suchen.

Weiterhin sagte er, dass in der Formel 1 das 'Preis-Leistungsverhältnis' für die Sponsoren noch stimmen würde.
Für Ecclestone lenken manche Teamchefs nur von ihrer Misswirtschaft ab, indem sie sich beklagen, dass es zu wenige Sponsoren gäbe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheCrete
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pleite, Bernie Ecclestone
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft
Brasilien: Ecclestones Schwiegermutter wurde befreit



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Chefvermarkter Bernie Ecclestone begeistert von Donald Trump: "Perfekt"
Formel 1 wird angeblich verkauft
Brasilien: Ecclestones Schwiegermutter wurde befreit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?