22.11.01 15:49 Uhr
 60
 

F1: Bridgestone vergibt Nummer 1 Status an Ferrari

Für Michael Schumacher war es bereits klar (Shortnews berichtete bereits), doch nun bestätigt auch Ferrari Präsident Luca di Montezemolo, dass Ferrari bei Bridgestone den Nummer 1 Status erhalten wird.



Zitat: 'Es ist sehr wichtig für uns,das ein technisch so fortgeschrittenes Unternehmen wie Bridgestone alles auf ein Team konzentriert.' so Montezemolo zur Gazetta della Sport. Deshalb verpflichtet man auch Burti, der überwiegend Reifentests machen soll.

Nun bleibt nur noch die Spekulation, ob das der Grund war, warum McLaren zu Michelin wechselte oder ob Bridgestone erst jetzt den Nummer 1 Status an Ferrari vergeben hat.


ANZEIGE  
WebReporter: Magier47058
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt
Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?