22.11.01 15:28 Uhr
 888
 

Neuer HighEnd-Chipsatz von Intel: USB 2.0; 8fach AGP und vieles mehr

Ab dem 1. April 2002 soll ein neuer Chipsatz für den Intel Pentium 4-Prozessor auf den Markt kommen. Der FSB des sogenannten i845G-Chipsatz ist mit 533 MHz getaktet. Ebenfalls soll nun auch schnelles PC1600 und PC2300 DDR-SDRAM unterstützt werden.

Ein neuer integrierter Grafik-Kern bietet schnelle Performance beim Encodieren von MPEG-2-Inhalten. Auch eine 8fach AGP- und eine USB 2.0 Unterstützung wird dank einer neuen Southbridge möglich sein.

Der neue Chipsatz mit dem Codenamen 'Brookdale-G' soll für ca. 100 DM zu haben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Davtorik
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Neuer, Intel, Chips, USB
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Donald Trump stoppt den Import von Zitronen aus Argentinien
Kündigungswelle bei Microsoft: Auch ein Publikumsliebling von Events betroffen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?