22.11.01 15:23 Uhr
 32
 

20-jähriger zu Arbeitsstunden verurteilt - wollte seine Niere verkaufen

Am Donnerstag wurde ein 20-jähriger vom Amtsgericht in Homberg zu 100 Arbeitsstunden verurteilt. Der 20-jährige wollte über das Internet seine Niere für mindestens 100.000 DM versteigern.

Der 20-jährige wollte sich und seiner Familie mit dem Geld zu einem besserem Leben verhelfen.

Das ist das erste Verfahren in Deutschland in dem es um 'Organhandel im Internet' geht.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Niere
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?