22.11.01 14:54 Uhr
 30
 

FBI will besser abhören, 1 Milliarde Dollar Kosten für Telefonanbieter

Bereits vor dem 11. September gab es Pläne, die es noch einfacher machen sollen, Telefongespräche abzuhören. Allerdings wird nach den Anschlägen mehr Druck auf deren Durchsetzung gemacht.

Das FBI hat nämlich vor, die Möglichkeiten des Abhörens zu erweitern. Dabei würden für die Telefonanbieter allerdings Kosten in Höhe von etwa 1 Milliarde Dollar entstehen. Die Anbieter sind per Gesetz verpflichtet, das Abhören zu ermöglichen.

Das FBI will zum Beispiel Gespräche, die über das Internet geführt werden, in Echtzeit mitzuhören. Dies ist zur Zeit noch nicht möglich, da die Gespräche in einzelne Pakete zerlegt und beim Empfänger wieder zusammengesetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, Kosten, Milliarde, Telefon, FBI
Quelle: www.pressetext.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



Copyright ©1999-2016