22.11.01 14:13 Uhr
 4
 

Nokia baut R&D Center in China

Der finnische Telekommunikationskonzern Nokia will ein neues R&D Center (Forschung und Entwicklung) in China aufbauen. Damit will Nokia sein Engagement in China weiter ausbauen und erhofft sich gleichzeitig eine Steigerung des Marktanteils im populationsstärksten Land der Erde.

In den kommenden drei bis vier Jahren will Nokia in diesem neuen Forschungszentrum bis zu 500 Mitarbeiter beschäftigen. Politiker der Region Zhejiang, in der das Zentrum aufgebaut werden soll, zeigten sich sehr erfreut über das Engagement Nokias.

Die Aktie gewinn heute 3,25 Prozent auf 27,25 Dollar.