22.11.01 14:02 Uhr
 2
 

abakus: IPO nun doch verschoben

Nachdem man die Venture Capital-Gesellschaft abakus VC AG gestern noch gekannt, dass sie am 22.11. an die Börse gehen wird, meldet sie heute einen Aufschub des IPO.

Demzufolge soll der Börsengang um einige Tage verschoben werden, wobei jedoch kein genauer Zeitpunkt genannt wurde. Auch Gründe für die Verzögerung wurden nicht kommuniziert.

Die 1,05 Mio. Aktien, von denen 300.000 Aktien aus einer kürzlich vorgenommenen Kapitalerhöhung stammen, werden am Geregelten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notieren.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IPO
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?